Die ganze Welt
der Blumenkübel
cart

Auswahl des richtigen Pflanzkübels


Was sollte man vor dem Kauf eines Pflanzkübels beachten?

Zunächst muss einmal zwischen Innen- und Außenbereich unterschieden werden. Finden Sie Pflanzkübel für Ihre Zwecke bevor Sie wahllos kaufen.

Pflanzkübel für den Innenbereich

Innenbereich:

Häufig werden hier die Pflanzkübel als Übertöpfe verwendet. Durch diese Bepflanzungsart kann der Übertopf samt Pflanze schnell für einen anderen Pflanzkübel verwendet werden. Der Übertopf sollte natürlich so gewählt werden, dass der Effekt entsteht, die Pflanze sei direkt im Übertopf eingepflanzt. Bei metallischen Einsätzen empfiehlt es sich trotz Pulverbeschichtung den Übertopf mit Folie auszuschlagen, um einen direkten Kontakt zwischen Metall und Blumenerde zu vermeiden.
Falls Sie den Pflanzkübel direkt bepflanzen wollen, dürfen natürlich keine Löcher im Boden vorhanden sein. Wer möchte schon seinen Parkettboden oder Auslegeware durch Wasser und Blumenerde ruinieren? Bei AE Trade Online werden die Pflanzkübel grundsätzlich ohne Löcher im Boden geliefert.

Außenbereich, Garten und Terrasse:

Pflanzkübel für den Außenbereich

Ein guter Pflanzkübel für den Garten muss einige wichtige Kriterien erfüllen:

  • Er sollte relativ leicht sein, damit man auch mal einen Standortwechsel vornehmen kann, ohne sich gleich den Rücken zu verheben.
  • Er sollte frostsicher sein, damit er auch im Winter draußen bleiben kann. Natürlich möchte man auch seinen Geldbeutel schonen und nicht jedes Jahr neue Pflanzkübel kaufen müssen. Außerdem kann ein Garten im Winter mit Pflanzkübeln auch schön aussehen.
  • Er sollte Löcher im Boden haben, damit das Wasser ablaufen kann. Dadurch wird unnötige Staunässe verhindert.

Welches Material für Pflanzkübel sollte gewählt werden?

Innenbereich:

Für den Innenbereich können alle gebräuchlichen Materialien für Pflanzkübel verwendet werden, es ist eigentlich nur der Geschmack entscheidend.

Einige Materialien sind ausschließlich für den Innenbereich geeignet. Hierzu zählen:

  • Wasserhyazinthe
  • Rattan

Außenbereich:

Traditionell kommen hier häufig Terrakotta- oder Keramikkübel zum Einsatz. Terrakotta-Kübel vermitteln ein schönes mediterranes Flair. Dies gilt insbesondere für die handgemachten Kübel. Terrakotta- und Keramikkübel sind porös, atmen und speichern dadurch Wasser, welches auch wieder an die Pflanzen abgegeben wird.
Dieser eigentlich positive Effekt ist natürlich im Winter negativ. Das aufgenommene Wasser friert im Winter und ruiniert auch den schönsten Kübel mit ziemlicher Sicherheit. Aus diesem Grunde müssen Terrakotta- und Keramikkübel zum Überwintern reingeholt werden und auch die Pflanzen müssen winterfest gemacht werden.

Pflanzkübel Elemento auf einer Terrasse

Als Alternative bieten sich hier Fiberglas Pflanzkübel an. Das Material besteht aus einer Mischung von Kunstharz (auch Polyresin genannt) und Fiberglas.

Fiberglas Pflanzkübel sind erheblich leichter als Terracotta-Kübel. Sie sind von nicht ganz so kräftigen Personen noch problemlos zu bewegen. Da diese Blumenkübel in der Regel ohne Löcher geliefert werden (um sie auch für den Innenbereich nutzen zu können), sind die Lochbohrungen natürlich noch durchzuführen. Hier hilft ein Steinbohrer.

Unsere bisherigen Erfahrungen deuten darauf hin, dass auch die Farbechtheit gewährleistet ist. Wir haben zwei Fiberglas-Kübel mit Terrakotta-Finish bereits seit 3 Jahren in unserem Garten stehen und noch kaum Abweichungen von der Originalfarbe festgestellt. Es sind nahezu alle Farben möglich. Eine Besonderheit sind auch hochglanzlackierte Pflanzgefäße, die ebenfalls wetterfest sein sollen. Allerdings haben wir hier noch keine Erfahrungen gesammelt. Es sollte aber kein Problem sein, diese z. B. auf einer überdachten Terrasse zu stellen.

Blumenkübel 'Classic' Polyrattan Bicolor Braun

Eine weitere Alternative sind Pflanzkübel aus Polyrattan (auch PE Rattan genannt). Diese Blumenkübel bestehen aus einem Drahtgestell, welches mit Kunstfasern umflochten wird. Das innen liegende Drahtgestell ist in der Regel aus lackiertem Aluminium oder aus Kunststoff ummanteltem Stahl. Der Einsatz besteht aus Kunststoff, der ebenfalls wetterbeständig ist. Allerdings sollte auch hier ein Loch in den Boden gebohrt werden. Das Kunststoffgeflecht ist reißfest und pflegeleicht. Die Farbechtheit ist sichergestellt, da das Material komplett durchgefärbt ist.

Polyrattan wird bereits seit einiger Zeit häufig für Gartenmöbel verwendet. Dazu passen natürlich Pflanzkübel aus Polyrattan sehr schön.

Pflanzkübel aus Zink im Außenbereich

Ebenfalls stark im Trend liegen Pflanzkübel aus Zink. Die Kombination aus Metall und grünen Pflanzen wirkt sehr attraktiv. Diese Kübel sind in vielen verschiedenen Farben und Formen erhältlich. unsere Pflanzhinweise!

Wenn Sie diese Hinweise berücksichtigen, werden Sie lange Freude mit Ihren Kübeln haben.

Sie stehen vor dem Kauf eines Pflanzkübels und benötigen diesbezüglich weitere Informationen? Lesen Sie unseren ausführlichen Pflanzkübel kaufen Guide.

Seite in der Desktop Version betrachtenSeite in der Mobilen Version betrachten