Die ganze Welt
der Blumenkübel
cart

Edelstahl Blumenkübel Info


Edelstahl Blumenkübel: Eine besondere Note in Ihrem Garten

Edelstahl Blumenkübel sind schon eine lange Zeit am Markt erhältlich. Das hat auch besondere Gründe:

Blumenkübel aus Edelstahl Block
  • Edles Aussehen durch die metallische Oberfläche
  • Nahezu unverwüstlich
  • Sehr stabil
  • Rostfrei durch die Eigenschaften des Edelstahls

Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften sieht man aber nur sehr selten die Edelstahl Blumenkübel in den Gärten und Städten dieser Welt. Der Grund ist natürlich der hohe Preis aufgrund des Materials und natürlich der Herstellung.

Blumenkübel aus Edelstahl Würfel

Zur Herstellung ist ein hoher Aufwand erforderlich:
Das Blech (es heißt so, obwohl es edles Material ist) muss zunächst, meistens mit einer Laserschneidmaschine, zugeschnitten werden. Anschließend erfolgt das Biegen auf speziellen Biegemaschinen und das manuelle Verschweißen des Edelstahles unter Schutzgas. Der letzte und teuerste Schritt ist das Nachbearbeiten der Schweißnähte, um die Schweißnähte nicht mehr sichtbar erscheinen zu lassen. Diesen Schritt beherrschen eigentlich nur Fachleute.
Am Ende steht der perfekte Edelstahl Blumenkübel. Aber eben relativ teuer.

Wir beschäftigen uns schon 2 Jahre mit diesem Thema und haben dabei unsere, zum Teil schmerzlichen, Erfahrungen sammeln müssen. Man glaubt es kaum, aber auch Edelstahl kann rosten.

Blumenkübel aus Edelstahl Classic

Wir wollen hier keine Abhandlung über Edelstahl abhalten, aber hier nur kurz:
Es gibt verschiedene Sorten von Edelstählen, wobei aber nur 2 Sorten ca. 70% der Gesamtproduktion ausmachen (diese sind auch interessant für Blumenkübel): V2A und V4A
V2A (oder auch 1.4301) ist mit 18% Chrom- und 10% Nickelanteil legiert. Der Nickelanteil ist entscheidend für die Rostbeständigkeit. Dieser Stahl wird auch für unsere Edelstahl Blumenkübel verwendet.
V4A (oder auch 1.4571) ist ebenfalls mit 18% Chrom- und 10% Nickelanteil ausgestattet, enthält aber noch zusätzlich 2% Molybdän legiert. Das Molybdän macht den Stahl noch widerstandsfähiger gegen Chlor und Salzwasser. Deshalb wird dieser Edelstahl häufig im Schiffsbau, aber auch z.B. Schwimmbädern und chemischer Industrie eingesetzt.
Daneben gibt es noch einige Spezialedelstähle für noch extremere Anwendungen.
Minderwertige Edelstähle beinhalten keinen Nickel oder Molybdän Anteil, sondern nur Chrom als Legierung und sind deshalb auch nur bedingt korrosionsbeständig. Diese werden häufig in Haushaltsanwendungen wie Küchen, Spülen und Möbelbeschläge verwendet. Für diese Anwendungen auch ausreichend, da z.B. seifenhaltige Flüssigkeiten vom ph–Wert günstig für Edelstahl sind.

Fazit: Für Edelstahl Blumenkübel ist V2A der Werkstoff, der bezüglich Korrosionsbeständigkeit und Kosten das Optimum darstellt. Alles andere wäre nicht ausreichend oder mit Kanonen nach Spatzen geschossen.

Edelstahl Blumenkübel von AE Trade

Pflanztrog aus Edelstahl Maxi

Nach einigen Versuchen mit asiatischen Herstellern haben wir jetzt eine Zusammenarbeit mit einem deutschen Hersteller vereinbart.
Wir sind froh darüber, dass wir den Spagat zwischen hoher Qualität und günstigen Preisen mit diesem Hersteller realisieren konnten. Einerseits durch Einsatz von speziellen, rationellen Fertigungsmethoden und andererseits durch hohe Abnahmemengen entstand ein Preis, der meinen wir, absolut akzeptabel ist.
Übrigens: Unser Partner ist eine modern ausgerüstete Behindertenwerkstatt mit einem engagiertem Team. Als Maschinen stehen unter anderem neue Lasermaschinen und Abkantbänke von Trumpf, sowie Schweißgeräte nach modernstem Standard zur Verfügung. Anfangs haben die Mitarbeiter nicht geglaubt, dass auch die Fertigung eines Edelstahl Blumenkübels aufwendig sein kann. Das Problem besteht nicht in der reinen Fertigung, sondern das letzte Finish soll auch noch hohen Standards genügen.

Wenn Sie Edelstahl mögen und wenn es in Ihre Umgebung passt, dann wären diese Edelstahl Blumenkübel eine interessante Alternative. Boden eines Edelstahl Blumenkübels

Die Edelstahl Blumenkübel bestehen aus 1,5 mm dickem Edelstahl von Thyssen Krupp Nirosta und sind vollständig verschweißt und anschließend sauber geschliffen. Die Edelstahl Blumenkübel bestehen nicht aus einem Stecksystem wie oft üblich. Bitte beachten Sie auch unsere Detailfotos.

Ecke eines Edelstahl BlumenkübelsKante eines Edelstahl Blumenkübels

Bepflanzen von Edelstahl Blumenkübeln

Die Edelstahl Blumenkübel sind direkt bepflanzbar. Löcher können bei Bedarf in den Boden gebohrt werden. Wir empfehlen grundsätzlich, den Edelstahl Blumenkübel mit einer oder zwei Handbreit Blähton zu füllen. Blähton hat die Eigenschaft, Wasser und Nährstoffe gut aufzunehmen und dient damit als zusätzlicher Wasserspeicher. Blähton hat ebenfalls isolierende Eigenschaften.
Sollten Sie den Edelstahl Blumenkübel lediglich als Übertopf nutzen wollen, haben wir entsprechende Einsätze bereit. Sie müssen dann den Edelstahl Blumenkübel nicht vollständig mit Blumenerde füllen. Als Unterlage für den Einsatz nutzen Sie dann z.B. Styropor und füllen dann den Kübel oben mit Blähton oder z.B. weißem Kies.

Seite in der Desktop Version betrachtenSeite in der Mobilen Version betrachten