Die ganze Welt
der Blumenkübel
cart

Presse/News

Pressemitteilung AE TRADE

Steigende Nachfrage: Pflanzkübel-Versender AE Trade baut dritte Lagerhalle

Blumenkübel und Pflanzgefäße sind voluminöse Gegenstände, die nicht wenig Lagerplatz benötigen. Das Familienunternehmen AE Trade versendet seit 2004 vielerlei Pflanzgefäße aus modernen Materialien wie Fiberglas, Zink, Edelstahl und Polyrattan. Da sich die Nachfrage seit 2009 glatt verdoppelt hat, ist jetzt die dritte Lagerhalle im Bau.

dritte Lagerhalle im Bau

Immer mehr Kunden entscheiden sich für Blumenkübel von AE Trade und schätzen die große Auswahl an Formen, Materialien, Farben und Größen im Sortiment des beliebten Online-Versenders. Allerdings steigt damit auch der Bedarf für Lagerfläche enorm. Schon 2010 reichte der Platz bei weitem nicht mehr aus, weshalb das umtriebige Unternehmen im August letzten Jahres eine zweite Halle in Betrieb nahm.

Doch schon 2011 war es wieder soweit, die Hallen platzten aus allen Nähten, weshalb der Entschluss schnell gefasst war, noch einmal in zusätzlichen Lagerraum zu investieren: Zu den bisherigen zwei Hallen kommt noch eine dritte hinzu. Mit 500 Quadratmetern ist diese neue Halle etwas größer als die beiden ersten. Insgesamt fassen die drei Hallen jetzt 20 Container voller Blumen- und Pflanzkübel.

Dadurch ist es weiterhin möglich, die bekannt große Auswahl verschiedener Blumen- und Pflanzkübel vorzuhalten - auch bei nochmal steigender Nachfrage.

Vorteil für Kunden: schnellere Lieferung

Mit der gewachsenen Fläche kann AE Trade nicht nur mehr Ware für den Online-Shop (http://www.ae-trade-online.de ) einlagern, sondern konnte auch die Organisation noch weiter verbessern. Die Blumenkübel kommen jetzt vermehrt bereits versandfertig verpackt aus Asien. Das benötigt mehr Platz und auch die Frachtkosten steigen, doch kann so erheblich schneller ausgeliefert werden.

Laut Hallenbauer Husmann, der auch die ersten beiden Lagerhallen auf die grüne Wiese setzte, soll schon bis Weihnachten 2011 die neue Fläche mit vielen Kartons voller Blumenkübeln belegt werden können. Und Gustav Evers von AE Trade hofft, mit viel mehr Platz als bisher und damit auch viel mehr Ware dem Frühjahrs-Ansturm auf die neuen Pflanzkübel aufs Beste gewachsen zu sein.

Seite in der Desktop Version betrachtenSeite in der Mobilen Version betrachten