Hilfe! Welche Heckenpflanze ist die richtige?

Hecken gibt es in allen Sorten und Maßen. Für die mit einem grünem Daumen unter uns ist das natürlich himmlisch, doch nicht jeder Gartenliebhaber ist hiermit gesegnet. Welche Heckenpflanze am besten zu Ihnen passt, hängt vor allem von Ihren Wünschen ab. Entscheiden Sie sich für immergrün oder laubabwerfend, dicht oder licht? Beim Heckenpflanzen kaufen gibt es viel zu beachten. Wenn Sie jedoch diese fünf Gegensätze durchlesen und für sich jeweils eine Wahl treffen, dann wissen Sie, nach welchen Kriterien die für Sie perfekte Hecke auswählen.

Heckenreihe

immergrüne Hecke – das ganze Jahr über ein schöner Anblick


Immergrün vs. laubabwerfend

Wir gehen davon aus, dass Sie bereits eine Vorstellung davon haben, ob Sie in Ihrem Garten eine Hecke brauchen, die das ganze Jahr über grün bleibt oder nicht. Da Hecken häufig als begrenzende Elemente eingesetzt werden, die Ihre Funktion das ganze Jahr über erfüllen sollen, entscheiden sich die meisten Menschen für immergrüne Heckenpflanzen. Sie verlieren auch im Winter keine Blätter und schützen den Aufenthalt im Garten so vor neugierigen Blicken von der Straße oder aus angrenzenden Gärten. Laubabwerfende Heckenpflanzen trumpfen im Winter dafür mit schönen Silhouetten auf und – noch schöner – tauchen den Garten im Herbst in ein Meer aus schönen Rot- und Brauntönen. Ein guter Mittelweg kann eine semi-immergrüne Hecke sein. Bei dieser bleiben die verdorrten Blätter im Winter hängen oder sie wirft ihre Blätter nur in strengen Wintern ab. Mit dieser Option haben Sie eine Sichtbarriere im Winter, die im Herbst dennoch nicht aus dem Rahmen fällt.

Dicht vs. licht

Wenn Sie Ihre Heckenpflanzen kaufen möchten ist es wichtig darüber nachzudenken, wie dicht Ihre Hecke sein soll oder wie weit die Pflanzen auseinander stehen dürfen. Eine dichte Hecke ist einfacher zuschneiden und in die Form zu bringen, die Sie sich wünschen. Eine lichtere Hecke wird meist breiter und braucht somit mehr Platz. Mehr Platz, um zu wachsen, aber auch mehr Raum für Sie zum guten Zurückschneiden.

Langsam- vs. schnellwachsend

Haben Sie keine Zeit oder schlichtweg keine Geduld Monate darauf zu warten, dass Ihre Hecke in der Form ist, in der Sie sie sich wünschen, dann entscheiden Sie sich für eine schnellwachsende Heckensorte. Diese sind schneller voll und hoch. Wenn Ihnen ein wenig Warten nichts ausmacht, dann kann auch eine langsam wachsende Hecke eine prima Option sein. Manche langsam wachsende Sorten belohnen die Wartezeit zudem mit besserer Widerstandsfähigkeit. Dennoch, die Hauptfrage hier bleibt, wie lange Sie auf eine volle Hecke warten möchten. Wenn Sie hierauf eine Antwort haben, dann ist die Entscheidung schnell getroffen. Aber … es hängt ein wichtiges ABER an Ihrer Entscheidung. Darum sehen wir uns schnell den folgenden Punkt an.

Wenig Pflege vs. viel Pflege

Na gut, mit einer schnellwachsenden Hecke haben Sie nach kurzer Zeit eine schöne volle Hecke. Doch das ABER folgt sobald: Schnellwachsende Hecken bedürfen mehr Pflege, um ordentlich auszusehen. Nicht nur sind sie meist anfälliger Krankheiten und Parasiten, sie hören auch einfach nicht mehr auf zu wachsen. Sobald Ihre schnellwachsende Hecke die gewünschte Höhe erreicht hat, müssen Sie sie häufig zurückschneiden. Das ist natürlich viel Arbeit und sorgt für einiges an Grünabfällen. Unterschätzen Sie bei der Wahl Ihrer Heckenpflanzen nicht, wie viel Arbeit Sie später mit einer schnellwachsenden Hecke haben!

weiße Sitzbank aus Holz im Garten

gemütlich und dekorativ – weiße Sitzbank im Garten

Sonne vs. Schatten

Der Standort Ihrer Hecke ist ebenso bedeutsam wie die vorhergehenden Punkte. Überlegen Sie sich, welche Art von Boden Sie Ihrer Hecke bieten können (im verkehrten Boden wächst keine Hecke optimal), ob Wasser leicht in den Boden eindringen kann und ob die Hecke die meiste Zeit in der Sonne oder im Schatten steht. Nicht jede Hecke kann die volle Sonne oder zu viel Schatten vertragen.

Die richtigen Heckenpflanzen kaufen ist nicht einfach. Informieren Sie sich gut, lesen Sie sich ein und treffen Sie eine fundierte Entscheidung. Wenn Sie dies beherzigen und sich richtig entscheiden, dann finden Sie womöglich die Hecke, die Sie ihr ganzes Leben lang behalten!

Diesen Artikel weiterempfehlen:

  • Twitter
  • Facebook
  • GooglePlus
  • Delicious


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*